Schnittstelle Wissenschaft-Politik

Wie können Parlamente technologischen Wandel mitgestalten?

März 2021

Zusammenfassung

GesetzgeberInnen und ForscherInnen stehen vor der Aufgabe, mit ihrem jeweiligen Fachwissen neue Technologien verantwortlich zu gestalten – wissenschaftlich fundiert und im Sinne der Gesellschaft. In dieser qualitativen Pilotstudie beforschen wir den Wissensaustausch zu Innovationsprozessen zwischen Politik und Wissenschaft. Im Vordergrund steht hierbei als Fallstudie der Einsatz von Gesichtserkennungstechnologie im öffentlichen Raum in Deutschland. Ziel ist es, Stellschrauben zu erkennen, um forschungsbasiert die zukünftige Gestaltung der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Politik zu diskutieren.

Vorgehen

In der Pilotstudie führen wir semi-strukturierte ExpertInneninterviews mit PolitikerInnen und WissenschaftlerInnen, die den gesellschaftlichen Diskurs beziehungsweise den Forschungsstand zum Thema Gesichtserkennungstechnologie prägen. Schwerpunkt der Interviews sind die persönlichen Erfahrungen im Austausch zwischen Wissenschaft und Politik aus dem beruflichen Alltag.

Die Studie informiert sowohl die Arbeit des Forschungsprojekts „Transferwissenschaft“ als auch die Promotion der Studienverantwortlichen, Henriette Ruhrmann, am Department of Science, Technology, Engineering, and Public Policy (STEaPP) der UCL. Das Forschungsdesign wurde im Hinblick auf ethische und datenschutzrechtliche Fragen von der Datenschutzbeauftragten der TU Berlin sowie der Ethikkommission der UCL geprüft.

Veröffentlichungen

Die studienverantwortliche Mitarbeiterin, Henriette Ruhrmann, hat bereits zwei Studien zum Thema Gesichtserkennungstechnologie und digitaler Identität am Center for Information Technology Research in the Interest of Society (CITRIS) Policy Lab der University of California, Berkeley, veröffentlicht.

Ruhrmann, H. (2019) Facing the Future: Protecting Human Rights in Policy Strategies for Facial Recognition Technology in Law Enforcement. CITRIS Policy Lab Reports. Center for Information Technology Research in the Interest of Society (CITRIS) and the Banatao Institute Policy Lab at the University of California, Berkeley. Available at: https://citris-uc.org/wp-content/uploads/2019/09/Facing-the-Future_Ruhrmann_CITRIS-Policy-Lab.pdf

Nonnecke, B., Ruhrmann, H., Sampson Geroski, A. (2019) Responsible Digital ID: Effects of Data Governance Policies and Practices on Human Rights. CITRIS Policy Lab Reports. Center for Information Technology Research in the Interest of Society (CITRIS) and the Banatao Institute Policy Lab at the University of California, Berkeley. Available at: https://citrispolicylab.org/wp-content/uploads/2019/09/Responsible-Digital-ID_CITRIS-Policy-Lab_September-2019.pdf

Henriette Ruhrmann

Verantwortliche Wissenschaftliche Mitarbeiterin
TU Berlin

Kontakt