Prof. Dr. Martina Schraudner

Leitung des Verbundes

Prof. Dr. Martina Schraudner hat die wissenschaftliche Leitung des von ihr gegründeten Fraunhofer Centers for Responsible Research and Innovation inne. Ehrenamtlich ist sie u.a. im Zukunftskreis des Bundesministeriums für Forschung, im Vorstand der Technologiestiftung Berlin und des Kompetenzzentrums Technik-Diversity-Chancengleichheit tätig und Mitglied im Hochschulrat der Universität Paderborn und der Hochschule Landshut.

An der Technischen Universität Berlin leitet Prof. Dr. Martina Schraudner das Fachgebiet »Gender und Diversity in der Technik und Produktentwicklung«. Sie befasst sich mit Methoden, Instrumenten und Prozessen, die Diversity für Organisationen und Unternehmen zugänglich und nutzbar machen. Martina Schraudner ist in nationalen und internationalen Auswahlgremien für anwendungsnahe Forschungs- und Innovationsprojekte tätig und war von Januar 2018 bis Dezember 2021 im Vorstand von acatech-Deutsche Akademie der Technikwissenschaften.

Nach dem Studium der Biologie und Biotechnologie und der Promotion an der Technischen Universität München war sie seit 1993 in verschiedenen Positionen in der Gesellschaft für Umwelt und Gesundheitsforschung München (gsf), an der Eidgenössischen Technischen Universität Zürich (ETH) und im Forschungszentrum Jülich (FZJ) tätig. Seit 2000 hat sie im Vorstandsstab von Fraunhofer im Bereich Forschungsplanung die Entwicklung von Instituten der ehemaligen GMD in die Fraunhofer-Gesellschaft begleitet und den Ausbau des Bereiches Life Sciences sowie die Entwicklung des Themenverbundes Medizintechnik unter den Vorgaben von Fraunhofer vorangetrieben.

Nach oben